Halle 3 spielt in Magdeburg, Ballenstedt in Eisleben und Halle 2 in Dessau. |

Am 3. Spieltag der Oberliga Sachsen-Anhalt durften die Sportfreunde aus Halle in den frühen Morgenstunden am Sonntag nach Magdeburg reisen. Die Hallenser waren trotz Zeitumstellung pünktlich in Magdeburg und die Zuschauer freuten sich über streckenweise hochklassiges Billard.

Am 3. Spieltag der Oberliga Sachsen-Anhalt durften die Sportfreunde aus Halle in den frühen Morgenstunden am Sonntag nach Magdeburg reisen. Die Hallenser waren trotz Zeitumstellung pünktlich in Magdeburg und die Zuschauer freuten sich über streckenweise hochklassiges Billard.
In der zweiten 14/1 Begegnung sah Vereinschef Tobias Dahnke wie der sichere Sieger aus und benötigte nur noch 2 Kugeln. Marco Sonntag brachte das Spiel jedoch mit einer Schlußserie von 19 Kugeln dann doch "nach Hause".
Kai Reimann spielte in seiner Partie eine 34er Aufnahme und hatte die Chance auf deutlich mehr Punkte. Er gewann mit 85:45 bei 14 Aufnahmen gegen Matthias Binder.
Stefan Baumann aus Halle gewann im 8er Ball gegen Peter Schmengler und Tobias Dahnke besiegte Marco Sonntag in einem spannenden 8er Ball Match mit 7:6.
Matthias Klein und Kai Reimann gewannen beide Partien. Matthias Klein sein 9er Ball ganz deutlich mit 8:1.

Die Sportfreunde aus Ballenstedt waren sicher auch pünktlich in dem 40 KM entfernten Eisleben und wenn der Autor sich den Spielbericht anschaut, gab es durchaus einige spannende Partien zu sehen.
Stefan Nadler spielte mit 28 Kugeln die höchste 14/1 Aufnahme der Begegnung und gewann mit 85:63 in 19 Aufnahmen gegen Stefan Steinmetzer.
Heiko Böhnstedt blieb schadlos und gewann beide Spiele. Das 8er Ball denkbar knapp mit 7:6 gegen Florian Burghardt.
Mario Plewa und Florian Adomat trafen beim 9er und 10er Ball aufeinander und jeder konnte eine Partie für sich entscheiden.
Leonhard Voigt und Michael Strauchmann teilten sich im 10er Ball und im 8er Ball die Punkte und gewannen jeweils eine Begegnung.
Insgesamt gab es ein unentschieden. Was wohl als "gerechte Punkteteilung" zu bezeichnen ist.

Halle 2 reiste nach Dessau und auch hier wurden die Punkte geteilt.
Steffen Gehrke und Matthias Rösler aus Dessau gewinnen gemeinsam 4 x und holen die Punkte im 10er, 9er und 8 er Ball.
Beide 14/1 Begegnungen konnten die Sportfreunde aus Halle für sich entscheiden. Michael Bahr und Daniel Bauch gewinnen mit 85:30 und 85:75 gegen ihre Gegner aus Dessau.
Michael Bahr, Raik Ernst, Ronny Dubb und Daniel Bauch aus Halle gewinnen und verlieren jeweils eine Partie.
Insgesamt, ohne dass ich dabei war, wohl auch eine gerechte Punkteteilung.
Die 3 erfolgreichsten Spieler der Oberliga sind derzeit Stefan Nadler auf Platz 1. mit 100% gewonnener Spiele, gefolgt von Heiko Böhnstedt 83 % und Matthias Rösler - auch 100 %, aber erst 4 Spiele. 

Alle Nachrichten Verein und Verband

Vereins-News
15.12.2019

Derby in der Regionalliga

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze - und ein Derby ist meist wichtiger als der Saisonverlauf!

Landesverband Sachsen-Anhalt
25.10.2019

Billard-Landesverband Sachsen-Anhalt unterstützt den SV LOK Staßfurt beim Kauf neuer Tablets

Die Sportfreunde aus Staßfurt sind die ersten, die nach der Ankündigung vom Landessporttag ihre Spielstätte mit modernen Tablets ausstatten.

Landesverband Sachsen-Anhalt
24.10.2019

3. DBU-Grand Prix Artistique in Mannheim

Vom 18. bis zum 20.10.2019 trafen sich 14 Spieler aus fünf Ländern in Mannheim zum 3. DBU-Grand Prix Artistique und zur Qualifikation für die Deutsche...

Landesverband Sachsen-Anhalt
02.12.2019

Archiv-Test

Archiv-Test